Online Broker Vergleich 2022

Bester Online Broker nach unseren Erfahrungen

Anleger, die sich für Aktien oder Fonds interessieren, einen ETF-Sparplan einrichten oder Hebelprodukte handeln möchten, haben eines gemeinsam: Sie benötigen einen Broker.

Als Mittelsmann leitet ein Broker die Aufträge oder Orders der Kunden weiter – dafür ist er lizenziert. Doch wer für die eigenen Ziele als bester Online Broker gelten kann, lässt sich nicht leicht feststellen – zu groß ist die Zahl der Anbieter online, darunter renommierte Banken, Aktienbroker und Spezial-Anbieter wie CFD-Broker. Mit dem Online Broker Vergleich gelingt der Überblick. Denn hier werden nach festen Kriterien Aspekte von Produkten und Leistungen bewertet.

Weiterlesen
Top Anbieter
81/100
81/100
80/100

Vergleichen Sie die besten Krypto Broker

Aktien
Top Anbieter
Eigenschaften
Bewertung
81/100
Order­gebühr Inland
0,08%
Order­gebühr Inter­national
0,08%
Einlagen­sicherung
22.000,00€
XTB Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
81/100
Order­gebühr Inland
0,13%
Order­gebühr Inter­national
0,13%
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
ING Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Onvista Bank Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Capital.com Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
$20.000,00
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,12%
Order­gebühr Inter­national
0,02€ + 0,14%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Agora direct Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,14%
Order­gebühr Inter­national
0,14%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Banx Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,01%
Order­gebühr Inter­national
0,01%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Scalable Capital Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,00€ + 0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00€ + 0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
finanzen.net zero Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
77/100
Order­gebühr Inland
0,04%
Order­gebühr Inter­national
0,04%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Flatex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
75/100
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Smartbroker Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
70/100
Order­gebühr Inland
1,00€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
1,00€ + 0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Trade Republic Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
80/100
Order­gebühr Inland
0,02%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
100.000,00€

Bester Online Broker: Der Brokervergleich zum Einstieg

Ein Broker ist ein Muss für den Einstieg in den Wertpapierhandel oder das CFD-Trading. Denn der Anbieter verfügt über eine Lizenz, die ihn dazu berechtigt, die Orders der Kunden auszuführen. Komfortabel wird die Abwicklung durch elektronische Plattformen, die Anleger und Trader am PC oder über mobile Endgeräte nutzen, um ihre Investitionen und Strategien zu realisieren. Wenn von Online-Brokern die Rede ist, sind solche Angebote gemeint:

  • Bester Broker online mit Lizenz für die Ausführung von Orders
  • Online Broker Vergleich für die Bewertung der digitalen Angebot
  • Wertpapierhandel über das Depot und Verrechnungskonto
  • CFD-Trading über das Handelskonto

Jenseits der Lizenz und Regulierung unterscheiden sich Online Broker dann hinsichtlich der Abläufe. Der börsliche Wertpapierhandel und der außerbörsliche Direkthandel mit strukturierten Produkten wie Zertifikaten und Optionsscheinen bedarf eines Depots – das Wertpapierhandelskonto dient der Verwahrung der erworbenen Aktien, Fondsanteile und anderer Titel. Angeschlossen ist ein Verrechnungskonto, auf dem Kapital für Käufe bereitliegt.

Für das Forex- und CFD-Trading hingegen muss der Broker eine Lizenz für die Hebelprodukte vorweisen können. In diesem Fall wird kein Depot eingerichtet, sondern ein Handelskonto, dessen Ausgestaltung recht variabel ist. Mit dem Online Broker Vergleich gelingt trotz der sehr unterschiedlichen Geschäftsmodelle die Auswahl eines geeigneten besten Brokers.

Ein Online Broker Vergleich unterscheidet zunächst zwischen der Ausrichtung der Anbieter – die meisten von ihnen legen Schwerpunkte entweder auf den Börsenhandel oder das CFD-Trading.

XTB
81/100
XTB Erfahrungen
Zum Anbieter
Avatrade
81/100
Avatrade Erfahrungen
Zum Anbieter
ING
80/100
ING Erfahrungen
Zum Anbieter

Online Broker Vergleich: Wer wird getestet?

Vergleichsportale und Erfahrungsberichte ermitteln, wer als bester Broker online gelten kann, unterscheiden hier aber deutlich zwischen depotführenden Brokern – also Banken und Aktienbrokern, aber auch Neo-Brokern – und Daytrading-Brokern mit Handelskonten. Dementsprechend ist oft von einem Depotvergleich die Rede, wenn Finanzdienstleister gemeint sind, die den Handel mit Aktien, Fonds und ähnlichen Produkten anbieten.

  • Depotvergleich als Ranking von Anbietern im Bereich des Aktienhandels
  • Brokervergleich ermittelt beste Broker online für Hebelprodukte
  • Beide Bereiche unterscheiden sich hinsichtlich der Produkte und Strategien

Wird von einem Brokervergleich gesprochen, handelt es sich eher um die Bewertung der Daytrading Broker, deren Produkte sich nicht an Langzeitanleger wenden. Dank der Hebelfaktoren lohnt sich das Trading, also die Spekulation auf die Kursentwicklung, auch über begrenzte Zeiträume und mit limitiertem Einstiegskapital.

Während der Begriff Online Broker Vergleich sehr übergreifend ist, bezeichnet Depotvergleich genauer die Prüfung von depotführenden Brokern, während bei einem Brokervergleich oft CFD Broker auf dem Prüfstand stehen. 

Bester Broker online – bewertet nach Produkten 

Ein Online Broker Vergleich kann also von der Art des Handels bzw. dem dafür benötigten Konto ausgehen – aber auch vom Produkt. In diesem Fall ist die Frage nach dem Gesamtangebot zweitrangig, denn geprüft wird das Angebot an Differenzkontrakten, ein mögliches Krypto-Portfolio, sei es für den Direkthandel oder über Derivate, oder der Bereich des Forexhandels. Gekürt werden dann:

Als bester Broker für Forex oder CFD kann sich dabei durchaus eine Bank profilieren, und im Krypto Broker Vergleich bewährt sich unter Umständen ein Neo-Broker, bei dem es einen Bitcoin Sparplan zu attraktiven Konditionen gibt, noch vor den bekannten Krypto-Exchanges.

Zielt die gesuchte Broker Erfahrung auf den Handel mit einer bestimmten Produktgruppe ab, etwa Krypto, Aktien oder CFD, kann der Online Broker Vergleich dies als Ausgangspunkt nutzen und liefert dann repräsentative Ergebnisse nur für ein begrenztes Segment des Portfolios. 

Deutsche Broker: Online Broker Erfahrungen unter dem Schutz der BaFin

Denkbar ist auch, dass sich ein Online Broker Vergleich ausdrücklich auf deutsche Broker konzentriert – und das mit gutem Grund. Denn in diesem Fall müssen Kunden für ihre Broker Erfahrungen keine Sprachbarrieren überwinden, außerdem gilt die Regulierung durch die deutsche BaFin als Garant für eine hohe Sicherheit der Handel Umgebung.

  • Deutsche Broker Erfahrungen als Testkriterium
  • Einlagenschutz und Regulierung durch die BaFin
  • Deutscher Support
  • Unternehmensstandort in Deutschland

Der Einlagenschutz kann, wenn es sich um deutsche Broker handelt, ebenfalls überdurchschnittlich hoch ausfallen, etwa wenn die Brokerage das Angebot einer namhaften Bank ist. Deutsche Broker haben zudem den Vorteil, dass der Kundenservice meist komfortabel erreichbar ist. In manchen Fällen gehen die Broker Erfahrungen so weit, dass persönliche Termine vereinbart werden können und Informationsveranstaltungen auf Finanzmessen stattfinden.

Deutsche Broker Erfahrungen als Ausgangspunkt für einen Online Broker Vergleich finden sich recht häufig – denn vielen Anlegern gilt als bester Online Broker ein Anbieter mit BaFin-Regulierung und deutschem Einlagenschutz.  

Bester krypto brokers und exchanges für 2022

82/100
Bewertung
PayPal
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Coinbase Krypto
Coinbase Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Umfassendes Portfolio
  • Gute Beratung
  • Übersichtliche Handelskonditionen
81/100
Bewertung
Visa
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Avatrade Krypto
Avatrade Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Ethereum, Ripple, Litecoin und weitere Kryptowährungen verfügbar
  • Kryptowährungen per CFDs traden
81/100
Bewertung
Visa
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Nuri Krypto
Nuri Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • BTC und ETH kaufen
  • Zahlung direkt aus dem Nuri Girokonto
  • Transparente Gebühren
80/100
Bewertung
Visa
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Capital.com Krypto
Capital.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Mehr als 200 Coins
  • Variable Spreads auf Krypto-CFDs
  • Hebelfaktor von 1:2
80/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
eToro Krypto
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Gute Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Faire Gebühren
  • Einfacher und schneller Handel mit Krypto

So läuft der Online Broker Vergleich ab: Die Testkriterien

Ob bester Broker online generell, bester Forexbroker oder bester deutscher Broker – im Brokervergleich durchlaufen die Kandidaten schließlich eine Prüfung, die standardisiert ist, um aufschlussreiche Ergebnisse zu liefern. Dabei werden die angebotenen Produkte und Leistungen gruppiert und in immer gleicher Weise bei allen Brokern im Test geprüft. Dank dieser Standardisierung lassen sich die bewerteten Broker schließlich einstufen und ein bester Online Broker ermitteln. Für Anleger oder Trader ist der Online Broker Vergleich eine wertvolle Hilfe, denn er macht umfangreiche eigene Recherchen überflüssig und ebnet den Weg zum ersten Trade bei einem geeigneten Anbieter.

Das Portfolio: Was hat der Broker anzubieten?

Im Brokervergleich gilt der prüfende Blick zunächst dem Handelsangebot. Ganz gleich ob Aktienbroker oder Forex-Broker, das Portfolio sollte nicht allzu schmal ausfallen und genug Abwechslung nicht nur für Einsteiger, sondern auch für anspruchsvollere Nutzer bieten. So lässt sich vermeiden, den Broker schon nach kurzer Zeit wechseln zu müssen. Internationale Aktien, strukturierte Produkte und Fondssparpläne oder ein gutes Sortiment von Rohstoffen neben Forex und Aktien-CFDs sollten gut bestückte Broker bieten.

  • Anzahl und Zusammensetzung der handelbaren Werte
  • Strategien für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Auch anspruchsvollere Titel

Die Handelskosten: Wie setzen sie sich zusammen?

Der zweite wichtige Faktor bei der Einstufung als bester Online Broker sind die Kosten. Die Gebühren, die beim Handel anfallen, sollten transparent kommuniziert werden. Ungern sehen sich Kunden mit versteckten Kosten konfrontiert, die nachträglich die Renditen schmälern. Deshalb schaut der Online Broker Vergleich darauf, wie ein Broker seine Gebühren berechnet, und dann auch, wie hoch sie ausfallen. Denkbar sind Handelskosten, die prozentual vom Ordervolumen abhängen, aber auch ein Aufschlag auf die Spreads.  Außerdem können Kosten in Form von Gebühren für Zahlungsabwicklungen, bei Inaktivität und als Ersteinzahlung anfallen.

  • Zusammensetzung der Kosten und Gebühren
  • Höhe der Kosten auch im Vergleich mit ähnlichen Angeboten
  • Versteckte Kosten etwa bei Auszahlungen
XTB
81/100
XTB Erfahrungen
Zum Anbieter
Avatrade
81/100
Avatrade Erfahrungen
Zum Anbieter
ING
80/100
ING Erfahrungen
Zum Anbieter

Konten und Depots: Was schließen sie ein?

Nicht unwichtig ist auch die eingehende Beschäftigung mit Depots oder Handelskonten. Ihre Konditionen lassen erkennen, welche Zielgruppe ein Broker anzusprechen hofft. Ein bester Broker online für sehr aktive, quasi professionelle Kunden tritt anders auf als ein Anbieter, der sich an Einsteiger wendet. Bei manchen Brokern gibt es verschiedenen Kontomodelle, um Anfängern und Fortgeschrittenen gerecht zu werden. Mit einem bestimmten Depot oder Konto können weitere Leistungen oder Gebühren verknüpft sein:

  • Auswahl der handelbaren Werte
  • Software
  • Berechnung der Gebühren
  • Höhe der Ersteinzahlung
  • Mindestordergrößen

Zahlungsmethoden: Wie wird das Konto kapitalisiert?

Die Bewertung der möglichen Zahlungsmethoden im Online Broker Vergleich sollte auch das Angebot einbeziehen – denn ein Aktienbroker kommt durchaus als bester Online Broker in Betracht, auch wenn Zahlungen nur per Banküberweisung erfolgen können. Für einen Forex- und CFD-Broker hingegen wäre dies aus der Sicht vieler Trader ein Nachteil, hier legt man Wert auf Zahlungswege, die eine schnelle Wertstellung erlauben – um rasch lohnende Handelsgelegenheiten wahrnehmen zu können.

  • Ein- und Auszahlungsmethoden angemessen für das Angebot
  • Komfortable, kostengünstige Verfahren
  • Möglichst rasche Verfügbarkeit des Kapitals

Ordermaske oder Handelssoftware: Ist die Plattform funktionsstark und intuitiv?

Online Broker Erfahrungen finden für Kunden immer über eine dafür bereitgestellte Software statt. Die Anforderungen an eine solche Plattform unterscheiden sich nicht nur anhand der Kenntnisse und Wünsche der Nutzer, sondern auch aufgrund der gehandelten Werte. Langzeit-Aktionäre nutzen für ihre Entscheidungen Fundamentaldaten und platzieren ihre Orders über eine Ordermaske, die allerdings differenzierte Zusätze erlauben sollte.

CFD-Trader wünschen sich eine Top-Ausstattung für die Technische Analyse, viele Indikatoren und Zeichenwerkzeuge und die Möglichkeit, eigene Expert Advisors zu erstellen und zu integrieren, um den Handel damit zu automatisieren. Für beide Gruppen gilt, dass auch eine mobile App vorhanden sein sollte, die den Zugriff auf das Konto von unterwegs ermöglicht – und in Ausstattung und Benutzerfreundlichkeit nicht hinter der Web- oder Desktopplattform zurückbleibt.

  • Angemessene Software für Investition und Trading
  • Ausstattung zugeschnitten auf die Nutzergruppe
  • Konfigurierbarkeit und intuitive Bedienbarkeit
  • Hochwertige mobile Apps für iOS und Android

Regulierung: Welche Maßnahmen schützen Kunden und Einlagen?

Sicherheit steht für Anleger und Trader weit oben auf der Liste der Testkriterien, und deshalb wird die Lizenz und Regulierung der Anbieter im Online Broker Vergleich besonders gründlich unter die Lupe genommen. Bei einem Broker mit Unternehmenssitz innerhalb der EU können Kunden davon ausgehen, dass die zuständige Finanzbehörde für die Umsetzung der MiFID Richtlinie sorgt. Das gewährleistet eine Trennung des Kapitals von Kunden und Broker und weitestgehenden Schutz der Einlagen, insbesondere falls der Finanzdienstleister insolvent werden sollte. Wichtig im Brokervergleich sind:

  • Seriöse Regulierung durch eine EU-Aufsichtsbehörde
  • Separate Konten für die Verwahrung der Kundengelder
  • Mitgliedschaft in einem Einlagensicherungsfonds
  • Informationen zur digitalen und finanziellen Sicherheit

Die Website: Sind alle Informationen transparent und auf Anhieb zu finden?

Die Internetpräsenz ist ebenfalls im Visier der Prüfer beim Brokervergleich – denn die hier angebotenen Informationen steuern die Bewertung und Entscheidung, führen Besucher also dazu, ein Handelskonto oder Depot einzurichten. Sind die Angaben auf der Website des Finanzdienstleister vollständig und wahrheitsgemäß, einschließlich aller juristischen Dokumente und Risikohinweise, handelt es sich um hochwertige Online Broker Erfahrungen, und die Wahrscheinlichkeit, im Test als bester Online Broker abzuschneiden, steigt. Potenzielle Kunden wünschen sich eine möglichst gut auffindbare, transparente Kommunikation vor allem zu Kosten, Konten und handelbaren Werten. Auch die Kontaktmöglichkeiten sollten prominent platziert sein, ebenso wie Angaben zur Regulierung.

  • Benutzerfreundliche Website
  • Umfassende, korrekte Informationen
  • Juristische Angaben zum Unternehmen
  • Standort und Erreichbarkeit

Kundendienst: Wer hilft im Ernstfall?

Der Kundensupport ist ein weiteres wichtiges Element im Online Broker Vergleich – denn auf den Support greifen die meisten Anleger oder Trader eher früher als später zurück. Typische Anfängerfragen, aber auch technische Schwierigkeiten sollten gleichermaßen zeitnah, freundlich und kompetent geklärt werden.

Der Brokervergleich bewertet eine umfassende FAQ als Pluspunkt – für Kunden und den Broker selbst ist es vorteilhaft, die wichtigsten Fragen in dieser Form rasch klären zu können. Doch wenn ein Kontakt notwendig wird, sollte er auch möglich sein.

Die Erreichbarkeit auch jenseits der gängigen Bürozeiten schätzen vor allem Kunden, die sich erst nach Feierabend mit ihren Finanzstrategien beschäftigen können. Natürlich sollte der Kontakt zum Support kostenlos und idealerweise auf Deutsch möglich sein – im Gespräch über eine Telefon-Hotline und/oder einen Live-Chat. Gut aufgestellte, kundenorientierte Anbieter profilieren sich in den Online Broker Erfahrungen mit einem Rückrufservice.

  • FAQ Bereich zur unkomplizierten Klärung gängiger Fragen
  • Rasche, kostenlose Kontaktaufnahme
  • Unterstützung in deutscher Sprache
  • Verschiedene Angebote etwa einer Telefon-Hotline, Live-Chat oder Messenger, Kontaktformular

Zusätzliche Services: Was gibt es sonst noch Nützliches?

Sind sich zwei oder drei gute bis sehr gute Broker ähnlich hinsichtlich des Handelsangebots, der Konditionen und Leistungen, können Extras den Ausschlag geben für einen besten Online Broker. Hier sind weniger Neukunden-Boni gemeint – obwohl auch sie nützlich sein können – als vielmehr dauerhafte zusätzliche Angebote.

Wertvoll finden die meisten Anleger und Trader ein gutes Informations- und Bildungsangebot, das in den Handel einführt, Abläufe und Produkte vorstellt und eventuell sogar Echtzeit-Events bietet. Die Schulungsbereiche mancher Broker enthalten multimediale Lerninhalte, die aus Kursen, Videos, Blogs und Webinaren bestehen, abgerundet um Experten-Analysen, Marktnachrichten, Glossare und Blogs. Gern genutzt wird das Social Trading, bei dem Neulinge von erfolgreichen Vorbildern lernen und kopieren und so selbst deutlich schneller gute Renditen erzielen.

  • Zusatzleistungen als Vorteil bester Online Broker
  • Einstieg in die Online Broker Erfahrungen mit Lerninhalten
  • Verschiedene Formate und Kenntnis-Stufen
  • Gut verständliche Präsentation

Demokonto: Kann der Broker unverbindlich getestet werden?

Die Übungs- oder Demokonten bzw. Musterdepots eines Anbieters erfüllen verschiedene Zwecke und erlauben es Nutzern, für sich selbst den besten Broker online zu ermitteln. Für Einsteiger ist ein Demokonto eine Möglichkeit, erlernte Theorie anzuwenden und dadurch zu vertiefen. Denn ein Demokonto – sofern es ein gutes Angebot ist – bietet alle Details des Handels als realistische Erfahrung, aber mit virtuellem Kapital. Es gibt also kein Verlustrisiko, Nutzer können sich ganz auf das Lernen konzentrieren. Erfahrene Trader behalten ihre Demo gern bei, um neue Strategien zu optimieren, bis sie schließlich im Echtgeldkonto übernommen werden können. Wer einen neuen Broker sucht, kann mit einem solchen Demokonto außerdem die Qualität der Bildungsangebote, den Kundenservice und die Software testen.

  • Erste Broker Erfahrungen mit virtuellem Kapital
  • Anschauliche Handelssimulation
  • Hoher Lernwert
  • Praktische Ergänzung zum theoretischen Bildungsangebot

Bester brokers und exchanges für 2022

81/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
XTB Aktien
XTB Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Internationale Aktien für Anlagestrategien
  • Kommissionsfreier Handel
  • Repräsentative Auswahl
81/100
Bewertung
Visa
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Avatrade Aktien
Avatrade Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Überzeugendes Angebot an Aktien
  • Überschaubare Gebühren
  • Kundenfreundliche Handelskonditionen
80/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
ING Aktien
ING Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Mehr als 18.000 Aktien und über 600.000 Derivate handeln
  • Orderkosten von 4,90 Euro + 0,25% vom Kurswert
  • Sparpläne auf mehr als 570 Aktien im Sparplan für 1,75%
80/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Onvista Bank Aktien
Onvista Bank Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Alle deutschen und drei US-Börsen
  • Direkthandel
  • Handelspauschale im Festpreis-Depot
80/100
Bewertung
Visa
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Capital.com Aktien
Capital.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Aktien schon ab 20 € Kapital handelbar
  • mehr als 1.000 Wertpapiere aus verschiedenen Ländern
  • Kostenfreier Depot-Account

Fazit: Online Broker Erfahrungen leicht gemacht

Ein Broker Vergleich online bringt Übersicht in die große, noch immer wachsende Zahl der Finanzdienstleister, die im weiteren Sinne als Broker bezeichnet werden können. Ausgehend von den gewünschten Leistungen, Produkten oder Regulierungen entdecken Anleger und Trader mit dem Brokervergleich, welcher Anbieter sich für ihre Zwecke als bester Broker empfiehlt.

Einen „besten Kandidaten für alle“ kann es dabei nicht geben, da Aktionäre andere Wünsche haben als Daytrader. Anhand von festgelegten Kriterien werden die wichtigsten Facetten der geprüften Broker bewerten – darunter die Größe und Zusammensetzung des Handelsangebots, die Berechnung und Höhe der Kosten und die Benutzerfreundlichkeit von Website und Software.

Eingehend geprüft werden außerdem der Kundenservice, das Bildungs- und Informationsangebot und – sofern vorhanden – die Musterdepots oder Demokonten. Als bester Broker online qualifiziert wird, wer in allen wichtigen Bereichen gute bis sehr gute Bewertungen erhält. Anleger können auf diese Weise eine Liste der möglichen Kandidaten zusammenstellen und Berichte zu den Online Broker Erfahrungen konsultieren, um ihre Wahl zu treffen.

Häufig gestellte Fragen

↔️ Was nützt mir als Kunde der Broker Vergleich online?

Durch standardisierte Vergleichskriterien wird die Bewertung der getesteten Broker nachvollziehbar und vergleichbar – Trader oder Anleger müssen also keine eigenen Recherchen anstellen, um den besten Broker für ihre Zwecke zu ermitteln.

✅Welche Anbieter werden dem Brokervergleich unterzogen?

Im Broker Vergleich online werden nicht nur Aktien- oder CFD-Broker, sondern auch Banken, Neobroker und sogar Robo Advisors geprüft, bewertet und gerankt. Die Ausrichtung eines Vergleichs kann sehr speziell etwa einen besten ETF-Broker oder einen besten Krypto-Broker ermitteln, wenn eine derartige Spezialisierung gewünscht ist.

Wie erfahre ich mehr über die besten Broker online im Ranking?

Der Vergleich gibt den Überblick über die besten Anbieter – ausgehend von den Vergleichs Schwerpunkten – und nennt in der Regel auch die besonderen Alleinstellungsmerkmale, mit denen sich die Kandidaten auf den Top-Positionen abheben. Wer mehr und detailliertere Informationen sucht, findet diese in den meist direkt verlinkten Erfahrungsberichten zu den jeweiligen Banken, Aktien- oder CFD-Brokern.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter