Trade Republic Erfahrungen 2022

Erfahrungsbericht & Test mit Bewertung

Aktien
ETF
Krypto
70/100
Bewertung
Zu Trade Republic Aktien
Highlights
  • Tausende von Märkten
  • Aktien, Derivate, ETF
  • Nominale Orderkosten von 1,00 Euro
75/100
Bewertung
Zu Trade Republic ETF
Highlights
  • Großes Angebot an ETF
  • Namhafte Emittenten
  • Kostenlose Sparpläne möglich
70/100
Bewertung
Zu Trade Republic Krypto
Highlights
  • An die 20 Coins und Tokens
  • Flat Fee auch beim Krypto-Handel
  • Sichere Verwahrung in Cold Storage

Demokratischer werden sollte der Wertpapierhandel – im Rahmen der Trade Republic Erfahrungen vor allem durch eine intuitive mobile App und sensationell niedrige Handelskosten. Mit dem Launch des deutschen FinTechs 2019 konnten Anleger Aktien und ETF handeln, Sparpläne einrichten und auf Derivate zugreifen.

Wie der Trade Republic Test zeigt, ist inzwischen auch Krypto hinzugekommen. Wie der Broker die niedrigen Gebühren möglich macht und welche Besonderheiten hier vorhanden sind, schildert der Trade Republic Erfahrungsbericht.

Trade Republic Pros und Contras
  • Kostenlose Depotführung
  • Fremdkostenpauschale von 1,00 Euro pro Order
  • Tausende von handelbaren Aktien, Derivaten, ETF, Kryptoprodukten
  • Handel über Lang & Schwarz und HSBC
  • Kein Forex- und CFD-Trading

Usability der Website: Trade Republic Test von Inhalt und Struktur

Trade Republic ist eines der innovativen FinTechs, die davon ausgehen, dass künftige Kunden ihre Trade Republic Erfahrungen vorwiegend oder völlig über mobile Endgeräte machen. Daher lässt sich die Website des Unternehmens auf dem Smartphone ebenso gut darstellen wie am heimischen Computer. Die Startseite fasst die wichtigsten Aspekte der Leistungen zusammen, ein Menü geht dann weiter ins Detail zu den Punkten:

  • Produkte
  • Warum Trade Republic?
  • Karriere
  • Support

Auch die Schaltflächen, über die die Depoteröffnung eingeleitet wird, und der Kundenlogin sind oben auf der Seite untergebracht, unten hingegen finden sich Angaben zur Regulierung und weitere Links, darunter das Impressum und die AGB. Besucher können auf der Website also in Kürze alles Wichtige über das Angebot erfahren, einschließlich der Preise.

Aufgeräumte erste Erfahrungen mit Trade Republic im Test vermittelt die Website, die dank ihrer klaren Struktur und der inhaltlichen Vollständigkeit aller Angaben eine gute Trade Republic Bewertung verdient. 

Konten & Accounts: Trade Republic Erfahrungen mit einem regulären Depotkonto

Trade Republic hält eine Banklizenz und ist daher befugt, für seine Kunden ein ganz normales Depot samt Verrechnungskonto zu führen. Handelskonten, auch mit unterschiedlichen Konditionen, wie sie bei Forex- und CFD-Brokern im CFD Broker Vergleich häufig zu finden sind, gibt es daher bei dem FinTech nicht. Um Kunde zu werden und erste Trade Republic Erfahrungen zu machen, muss eine Anmeldung vorgenommen werden – bestenfalls über die mobile App, denn auch wer sich über die Website registriert, muss eine deutsche Mobilnummer angeben. Außerdem werden erfragt:

  • Vollständiger Name
  • Adresse in Deutschland
  • Angaben zur Steueransässigkeit
  • Erfahrungen im Wertpapierhandel

Der Ablauf ist recht unkompliziert und in wenigen Schritten abgeschlossen. Anschließend kann der Neukunde mit dem Handel der angebotenen Produkte beginnen oder einen Sparplan einrichten. Erste unverbindliche Erfahrungen mit einem Trade Republic Demokonto sind nicht möglich, aber auch nicht wirklich erforderlich, da die Broker Erfahrung keine Hebelprodukte wie Forex und CFD einschließt.

Mit der unkomplizierten Einrichtung des Depots, das hier angeboten wird, überzeugt der Broker im Trade Republic Erfahrungsbericht. Zusätzlich lässt der Trade Republic Test erkennen, dass die Depotführung selbst kostenlos ist. 

Handelsplattformen: Trade Republic Bewertung der Software

Eine komplexe Handelsplattform dürfen Kunden von Trade Republic nicht erwarten und brauchen sie auch nicht. Der Handel und die Einrichtung von Sparplänen sind problemlos über eine reguläre Ordermaske möglich, wie man sie aus dem elektronischen Banking vieler Finanzdienstleister kennt. Ausgangspunkt aller Aktivitätenist die mobile App, die kostenlos für iOS und Android zum Download steht und sehr glatte Trade Republic Erfahrungen ermöglicht.

Mittlerweile ist ein browserbasierter Zugang hinzugekommen, doch auch hierfür ist die Eingabe einer Mobiltelefonnummer notwendig. App und Webtrader werden, so die meisten Trade Republic Erfahrungsberichte, von Nutzern als übersichtlich und intuitiv wahrgenommen. Anzeigen lassen sich:

  • Kursverlauf im Chart
  • Ausgewählte Kennzahlen
  • Ordermaske

Umfangreiche Tools und Funktionen für die Chartanalyse gibt es nicht, sie sind auch angesichts des Handelsangebots nicht notwendig.

Der Trade Republic Test zeigt, dass der Handel bei diesem Anbieter über eine schlanke, sinnvolle Plattform abläuft, die alle Funktionen bietet, auf die sich Anleger im konventionellen Aktienhandel stützen wollen. 

Zahlungen: Überweisungen auf das Verrechnungskonto

Im Trade Republic Erfahrungsbericht ist eines der Testkriterien die Ausführung von Zahlungen. Da alle Transaktionen bei diesem Broker über ein Depot mit angeschlossenem Verrechnungskonto ablaufen, erfolgen Ein- und Auszahlungen mittels einer SEPA-Überweisung. Die dafür notwendige IBAN wird Neukunden sofort nach der Eröffnung des Depots mitgeteilt. Das Verfahren hat verschiedene Vorzüge:

  • Hohe Sicherheit
  • Keine Gebühren seitens Trade Republic
  • Wertstellung in der Regel innerhalb eines Werktages

Auszahlungen auf externe Konten erfolgen auf dieselbe Weise, allerdings immer auf ein Konto, dessen Inhaber der Trade Republic Kunde ist. Da keine dynamischen Strategien verfolgt werden wie bei einem Daytrading Broker, vermissen Nutzer weitere Zahlungswege wie Kreditkarten oder eWallets nicht.

Überweisung

Schnelle Handelsentscheidungen werden bei Trade Republic Erfahrungen eher nicht gefällt. Die Nutzung der Banküberweisung für Ein- und Auszahlungen ist deshalb perfekt auf das Angebot abgestimmt – sicher, schnell genug und kostenlos, wie Trade Republic Erfahrungsberichte belegen.

Kundenservice: Schriftliche Kontaktaufnahme mit dem Broker

Der Trade Republic Erfahrungsbericht widmet einen Teil der Aufmerksamkeit auch dem Support, der angeboten wird. Im Trade Republic Test stellt sich heraus, dass dies einer der Bereiche ist, in denen das FinTech den Rotstift angesetzt hat, um mit den angebotenen günstigen Konditionen operieren zu können. Zur Unterstützung der Kunden stehen zur Verfügung:

  • Eine FAQ auf der Website, die thematisch geordnet und sehr umfangreich Antworten auf die meisten gängigen Fragen gibt.
  • Schriftliche Supportanfragen unter Angabe einer E-Mail-Adresse und Schilderung des Problems.
  • E-Mail-Support

Wer einen Blick auf das Impressum wirft, findet dort auch eine Telefonnummer für Trade Republic. Die Erfahrungen mit Trade Republic im Test zeigen, dass die angebotene Unterstützung für die Anliegen der Kunden in der Regel ausreichend ist, da der Broker kein Daytrading bietet.

Die Trade Republic Bewertung des Kundenservice kommt zu dem Schluss, dass die angebotenen Kanäle ausreichend sind. Nutzer können den Support auf verschiedenen Wegen konsultieren und im dringenden Fall dazu die Rufnummer des Unternehmens nutzen, die im Impressum zu finden ist.

Regulierung & Einlagensicherung: Sichere Erfahrungen mit Trade Republic durch die Regulierung der BaFin

Ein Vorteil des Unternehmens, den Anbieter durchaus zu schätzen wissen, ist die Regulierung durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die Behörde gilt als vertrauenswürdig und kommt ihren Verpflichtungen, für Anleger eine sichere Handelsumgebung zu gewährleisten, nach. Das ist umso wichtiger, als der Trade Republic Test zeigt, dass das FinTech eine Banklizenz hält und somit befugt ist, gehandelte Wertpapiere zu verwahren.

  • BaFin-Regulierung sorgt für den Schutz der Anleger
  • Banklizenz erlaubt Trade Republic die Depotführung
  • Zusätzliche Einlagensicherung
  • Verschlüsselung von Website und Zugängen

Das Kapital der Kunden in den Verrechnungskonten wird separat vom Vermögen des Brokers bei der Solaris Bank verwahrt. Der Finanzdienstleister kann einen Guthabenschutz von bis zu 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken vorweisen. Wie Trade Republic Erfahrungsberichte angeben, ist das FinTech selbst auch durch die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen abgesichert. Digitalen Schutz gewährleisten leistungsstarke Verschlüsselungstechnologien.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores

Die Erfahrungen mit dem deutschen Anbieter sind dank der BaFin-Regulierung und zusätzlicher Einlagensicherungen für Anleger überzeugend und verdienen eine positive Trade Republic Bewertung. 

Zusatzangebote: Verzicht auf Extras bei niedrigen Kosten

An dieser Stelle wäre im Trade Republic Erfahrungsbericht der Zeitpunkt gekommen, um auf weitere Angebote und Services einzugehen, doch bei einem Finanzdienstleister, der den Wertpapierhandel für 1,00 Euro anbietet, muss das günstige Geschäftsmodell irgendwoher kommen. Dazu gehört auch der Verzicht auf Leistungen, die in diesem Fall „Ballast“ wären. So finden Kunden weder ein Demokonto noch ein Paket mit Schulungsangeboten.

  • Kein Demokonto oder Musterdepot
  • Kein Bildungsbereich
  • Verschlankte Strukturen zugunsten niedriger Gebühren

Ein Manko ist das nicht, denn es geht hier immerhin um Aktienhandel und ETF-Sparpläne, also keinesfalls komplexe Themen. Informationen zur Anlage liefern Produktblätter oder eine kurze Suche online. Wer dennoch Wert legt auf umfassende Bildungsressourcen, kann eine Trade Republic Alternative in Erwägung ziehen.

Trade Republic Erfahrungen mit einer Art „Trading Akademie“ oder einem Demokonto gibt es nicht, doch das tut der Trade Republic Bewertung keinen Abbruch. Die eingesparten Kosten werden immerhin an die Kunden weitergegeben.

 

Trade Republic Aktien

Aktien Handelsangebot: Über 7.000 Aktien, ETF, Derivate

Anleger, die einen Schwerpunkt auf den Aktienhandel legen, werden mit ihren Trade Republic Erfahrungen zufrieden sein. Fast jeder Trade Republic Erfahrungsbericht unterstreicht das große Angebot von über 7.300 Aktien. Angeboten werden so gut wie alle deutschen Aktien, außerdem europäische und US-Anteilsscheine, überdies auch eine Auswahl asiatischer Aktien. Überdies können rund 2.500 Aktien-Sparpläne eingerichtet werden. Weniger als bei den Marktführern, doch für die meisten Portfolios ist die Auswahl durchaus groß genug. Hinzu kommen rund 40.000 Derivate, die über den Partner HSBC angeboten werden.

Aktien Handelskosten: Nur die Fremdkostenpauschale

Bei Trade Republic Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel zum Nulltarif? In der Tat, der Anbieter berechnet weder für das Depot noch für die Ausführung der Orders eine Gebühr. Kunden zahlen daher lediglich die angegebene Fremdkostenpauschale von 1,00 Euro für den Börsenplatz. Die Flat Fee kommt auch bei Teilausführungen zur Anwendung, allerdings in diesem Fall nur einmal täglich.

Kostenlos ist auch das Verrechnungskonto im Trade Republic Test, Ein- und Auszahlungen sind kostenlos, ebenso das Einrichten von Sparplänen, die Ausfertigung von Kontoauszug und Steuerbescheid oder der Depotwechsel. Dafür langt Trade Republic bei Extras kräftig zu – etwa bei telefonischer oder brieflicher Orderaufgabe mit Gebühren zwischen 5 und 25 Euro, bei der Ausstellung von Karten für Hauptversammlungen und Steuer-Reporting.

Handelsplätze: Handel über Lang & Schwarz

Der Blick auf die Handelsplätze zeigt rasch, wie Trade Republic seinen Kunden die günstigen Konditionen anbieten kann. Das FinTech kooperiert ausschließlich mit Lang & Schwarz für den börslichen Wertpapierhandel. In diesem Fall verhält sich das elektronische System der Hamburger Börse Anlegern gegenüber als Market Maker, was einen Markup auf die Kurse mit sich bringt. Dafür vergütet L&S seinerseits Trade Republic die Zuführung von Kunden.

Zu den Vorteilen für Anleger gehören die ausgedehnten Handelszeiten, werktags von 7:30 bis 23:00 Uhr. Der Derivatehandel wird über HSBC abgewickelt, darüber hinaus werden keine deutschen oder ausländischen Handelsplätze zugänglich gemacht. Dieses besondere Modell ist im Wesentlichen für die niedrigen Gebühren verantwortlich und wird Besuchern der Website auch erläutert. Orderarten bei diesem Anbieter sind neben Market- auch Limit- und Stopp-Orders, jedoch keine komplexeren Orderarten.

Produktzusammenfassung und Fazit

Der Blick auf das Aktienangebot im Trade Republic Erfahrungsbericht kommt zu einer insgesamt guten Trade Republic Bewertung. Das FinTech hält im Trade Republic Test eine ausgewogene Balance, was den Umfang des Portfolios und die Ausführung über L&S in Relation zu den niedrigen Handelskosten angeht. Wer sich vor allem auf deutsche Aktien konzentriert, wird mit den Erfahrungen mit Trade Republic im Test zufrieden sein.

Trade Republic
70/100
Trade Republic Aktien
Zu Trade Republic
Trade Republic Highlights
  • Tausende von Märkten
  • Aktien, Derivate, ETF
  • Nominale Orderkosten von 1,00 Euro
Trade Republic ETF

ETF Handelsangebot: Etwa 1.500 Indexfonds

Mit rund 1.500 ETF haben Kunden von Trade Republic viel Auswahl – angeboten werden alle über Lang&Schwarz handelbaren Indexfonds, zu denen nicht nur Produkte auf bekannte Indizes gehören, sondern auch Themen-ETF von Emittenten wie Blackrock oder WisdomTree. Dank der algorithmischen Anpassung an den Basisindex werden keine hohen Vergütungen für menschliche Fondsexperten gezahlt – eine Ersparnis, die ETF für Anleger günstig macht. Das Einrichten von Sparplänen ist ein zweites Standbein bei dieser Anlageklasse.

ETF Handelskonditionen: Kostenlos sparen

Die Mehrzahl der bei Trade Republic angebotenen ETF kann kostenfrei bespart werden – zumindest, wenn die Sparrate mindestens 25 Euro beträgt. Die Obergrenze für jede Rate liegt bei 5.000 Euro. Der Komfort bei der Einrichtung soll im Trade Republic Erfahrungsbericht nicht unerwähnt bleiben – nur dreimal auf den Bildschirm tippen, und der ETF-Sparplan ist erstellt.

Handelsplätze: Auch hier über Lang & Schwarz

Beim Handel mit Indexfonds bzw. der Erstellung von Sparplänen erweist sich wiederum L&S als alleiniger Kooperationspartner, wie beim Handel mit Aktien. Die Auswahl der Produkte können Anleger also rasch über die Website des Handelssystems ermitteln, außerdem auch weitere Angaben zu jedem einzelnen Produkt.

Produktzusammenfassung und Fazit

Mit den über L&S handelbaren ETF und den kostenlosen ETF-Sparplänen wendet sich Trade Republic an Kleinanleger, die bei den Kosten genau hinschauen. Den großen Online-Brokern macht das FinTech damit keine Konkurrenz, aber das ist auch nicht beabsichtigt.

Trade Republic
75/100
Trade Republic ETF
Zu Trade Republic
Trade Republic Highlights
  • Großes Angebot an ETF
  • Namhafte Emittenten
  • Kostenlose Sparpläne möglich
Trade Republic Krypto

Krypto Handelsangebot: Fast zwanzig Coins und Tokens

Physisch Kryptowährungen handeln ist bei Trade Republic nun auch möglich. Wurde zunächst nur der Kauf und Verkauf von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple angeboten, kamen schon bald weitere Werte hinzu – fast 20 Coins sind es inzwischen. Handelbar sind Tokens wie AAVE, Avalanche, Chiliz, Graph oder Synthetix. Das ist natürlich deutlich weniger, als die wichtigsten Krypto-Exchanges im Angebot führen, doch es geht bei Trade Republic eher darum, konventionelle Anleger an Kryptowährungen heranzuführen.

Krypto Handelskosten: Auch hier eine Flat Fee von 1,00 Euro

Handelsgebühren, Spreads oder Netzwerkkosten fallen auch beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen nicht an – wie bei Aktien zahlen Anleger lediglich die bereits erwähnte Summe von 1,00 Euro.

Krypto Handelskonditionen: BitGo als Krypto-Partner gewährleistet Cold Wallet Verwahrung

Kunden, die bei Trade Republic Kryptowährung kaufen, erwerben physische Coins und Tokens, benötigen jedoch kein Wallet. Der Handel und auch die Aufbewahrung erfolgt über BitGo, den Kooperationspartner. Auch dieses Unternehmen ist durch die BaFin lizenziert, in diesem Fall für die Verwahrung von Kryptowährung. Die Assets werden in Cold Wallets aufbewahrt, also ohne Internetverbindung, und damit geschützt vor Hacker-Zugriffen. Das ist sehr sicher, eine Übertragung auf ein externes Wallet ist allerdings nicht möglich.

Produktzusammenfassung & Fazit

Trade Republic Erfahrungen auch mit Kryptowährungen, und das mit einem ständig wachsenden Portfolio, werden bei vielen Kunden des Anbieters sicherlich auf Interesse stoßen. Der BaFin-lizenzierte Kooperationspartner verspricht ein hohes Maß an Sicherheit.

Trade Republic
70/100
Trade Republic Krypto
Zu Trade Republic
Trade Republic Highlights
  • An die 20 Coins und Tokens
  • Flat Fee auch beim Krypto-Handel
  • Sichere Verwahrung in Cold Storage

FAQ

❓ Wie sicher ist der Handel bei Trade Republic?

Nicht nur Trade Republic, sondern auch die Kooperationspartner Solaris Bank und BitGo sind durch die deutsche BaFin lizenziert bzw. reguliert. Deshalb können Anleger davon ausgehen, dass alle Aspekte des Angebots bei dem FinTech seriös gehandhabt werden.

🙋 Gibt es bei Trade Republic versteckte Kosten?

Nein, Kunden zahlen tatsächlich nur die Fremdspesen in Höhe von 1,00 Euro. Lediglich besondere Leistungen, wie die Beschaffung von Karten für Hauptversammlungen oder die telefonische bzw. briefliche Ordererteilung lässt sich der Broker vergüten.  

🤔 Kann man Trade Republic mobil nutzen?

Das Angebot ist sogar ausdrücklich auf mobile Endgeräte ausgerichtet, vor allem die App loben die meisten Trade Republic Erfahrungsberichte für die komfortable Handhabung und die unkomplizierte Abwicklung von Transaktionen.

Fazit: Das Angebot überzeugt im Trade Republic Test

Eins soll dem Trade Republic Erfahrungsbericht vorausgeschickt werden – wer ein komplettes Portfolio auch ausgefallener internationaler Aktien und Börsenplätze wünscht, wird ebenso wenig fündig wie Krypto-Investoren, die sehr seltene Tokens suchen. Im Trade Republic Test zeigt sich eher, dass hier weniger mehr ist – die Konzentration auf jeweils einen Partner für Aktien und ETF, Derivate und Krypto ermöglicht Trade Republic, seinen Kunden niedrige Gebühren von nur 1,00 Euro je Order anzubieten.

Sparpläne sind unbegrenzt kostenfrei möglich. Wer also weiß, was er will, und seine finanziellen Ziele selbstständig verfolgt, also ohne ein Bildungsangebot, wird mit der Kombination eines abgespeckten Geschäftsmodells und ultraniedriger Kosten zufrieden sein. Der Erfolg gibt dem FinTech bislang jedenfalls recht.


Warning: Undefined variable $bonusPlain in /var/www/public/wp-content/themes/master-theme/includes/shortcodes/provider-conclusion.php on line 154
70/100
Bewertung
Zu Trade Republic Aktien
Highlights
  • Tausende von Märkten
  • Aktien, Derivate, ETF
  • Nominale Orderkosten von 1,00 Euro
Nach oben
Trade Republic
70/100
Zu Trade Republic
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter