flatex Alternative 2022

Aktien
Zertifikate
CFD
77/100
Bewertung
Zu Flatex Aktien
Highlights
  • Echtzeithandel möglich
  • 5,90 EUR je Order
  • Zahlreiche Börsen verfügbar
81/100
Bewertung
Zu Flatex Zertifikate
Highlights
  • Außerbörslicher Direkthandel
  • Börslicher Handel möglich
  • Festpreis bei den europäischen Börsen
77/100
Bewertung
Zu Flatex CFD
Highlights
  • Gutes Schulungsprogramm
  • Demokonto mit 50.000 Euro Spielgeld
  • Zahlreiche Basiswerte

Bei uns findest du die besten Alternativen zu flatex

Bei flatex handelte es sich bereits vor dem Zusammenschluss mit Degiro um den größten deutschen Broker, der zugleich eine Banklizenz mitbringt. Seit 2006 machen Anleger bei flatex Erfahrungen mit dem Wertpapierhandel, bei einem großen Portfolio und günstigen Konditionen.

Eine flatex Alternative zu finden, ist nach der Verschmelzung mit Degiro noch um einiges schwieriger geworden, denn der Broker punktet mit seinem Geschäftsmodell, der Kundenbetreuung und der hochwertigen Handelsplattform ebenso wie mit der BaFin-Regulierung und deutscher Einlagensicherung. Einige mögliche flatex Alternativen kann man allerdings ermitteln.

Flatex
77/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • Echtzeithandel möglich
  • 5,90 EUR je Order
  • Zahlreiche Börsen verfügbar

flatex Alternative: Nicht leicht zu toppen

Bei flatex finden so gut wie alle Anlegertypen das Gesuchte – und deshalb ist es gar nicht so einfach, flatex Alternativen zu finden, die letztlich auch überzeugen. Von vornherein ging es dem großen deutschen Broker darum, seinen Kunden nicht nur günstige, sondern vor allem unkomplizierte Konditionen anzubieten. Der graduelle Ausbau von Produkten und Leistungen machte das Unternehmen rasch marktführend in Deutschland. Bis heute punktet flatex mit Vorteilen, die Wettbewerber erst einmal übertreffen müssen.

  • Die handelbaren Werte und Anlageklassen bei flatex sind extrem breit aufgestellt. Angeboten werden Aktien, Fonds und ETFs, aber auch Forex und CFD für Daytrader, Futures, Optionen, Zertifikate und Optionsscheine – da bleiben keine Wünsche offen.
  • Sehr unkompliziert ist die Flat Fee im Wertpapierhandel bei flatex, die bei 4,00 Euro liegt. Diese Pauschale erspart Anlegern das Nachrechnen und erleichtert damit die Entscheidung für Transaktionen.
  • Neben dem Wertpapierdepot wird auch ein Handelskonto für das CFD-Trading angeboten, so dass Kunden von flatex zugleich ein Aktienportfolio zusammenstellen und den Marginhandel mit Hebel betreiben können.
  • Informationen, Kommunikation und Kundenbetreuung gehören zu den Stärken von flatex, auch das Bildungsangebot ist gut.

Da jedoch kein Finanzdienstleister perfekt ist, gibt es auch im Fall von flatex Alternativen, bei denen manches einfach besser aufgestellt ist. Zu den Schwachpunkten des ansonsten sehr guten Finanzdienstleisters gehören:

  • Negative Guthabenzinse nin Höhe von 0,5%, wie sie bei einigen Banken inzwischen an der Tagesordnung sind, fallen auch bei flatex an.
  • Eine Depotgebühr auf Wertpapiere gibt es seit März 2020 ebenfalls.
  • Kostenlos für Kunden ist die browserbasierte flatex WebFiliale als Handelsplattform. Die Software lässt sich unabhängig vom Betriebssystem und Browser auf praktisch allen Endgeräten öffnen. Zur Kasse gebeten werden Nutzer beim flatex Trader 2.0 und den dazugehörigen Kursdatenpakete.

Zusammenschluss mit der bekanntesten flatex Alternative

Noch vor wenigen Jahren hätte man auf die Frage nach flatex Alternativen sofort antworten können, ohne allzu lange zu überlegen. Denn der große Wettbewerber von flatex war der niederländische Broker Degiro, ein Finanzdienstleister mit vergleichbar umfangreichem Portfolio, der angetreten war, um seinen Kunden den Handel zu Großhandelskonditionen zu ermöglichen.

Wenn man nicht ausbooten kann, mit dem sollte man paktieren – und getreu diesem Grundsatz kamen flatex und Degiro schließlich zusammen. Der Merger, der 2020 in die Wege geleitet wurde, führte Anfang 2021 zur Entstehung der flatexDEGIRO Bank AG, nunmehr der größte Online-Broker in Europa mit Banklizenz.

Vom Zusammenschluss profitieren nicht nur die beiden Unternehmen – die nun nicht mehr gegeneinander antreten müssen. Auch die Kunden können nun auf die Vorteile beider Anbieter zugreifen, die überdies vorhaben, ihre schon jetzt umfassenden Angebote weiter zu entwickeln und auszubauen. Bereits jetzt hat das Unternehmen nach dem Merger mehr als eine Million Kunden.

flatex Alternativen: Kriterien für mögliche Kandidaten

Auf der Suche nach Anbietern, die mit den flatex Erfahrungen mithalten können, sollte man zunächst der Frage nachgehen, was von einer Alternative zu flatex erwartet wird. Denn kein Broker kann in allen Bereichen hundertprozentig jeden Anleger überzeugen – hier kommen die eigenen finanziellen Ziele, das Budget und die bevorzugten Finanzinstrumente zum Tragen, die letztlich dazu führen, dass jeder Anleger anders „tickt“.

Um erfolgreich eine geeignete flatex Alternative zu finden, hilft es, eigene Wünsche zu formulieren. Was Kunden dazu bewegt, sich nach einem anderen Broker umzuschauen, sind vor allem die folgenden Aspekte:

  1. Die Suche nach einem bedingungslos kostenfreien Depot und der Wunsch, keine negativen Guthabenzinsen zahlen zu müssen.
  2. Die Überlegung, die gewünschten Produkte möglicherweise zum Nulltarif handeln und besparen zu können – aber anderswo.
  3. Das Interesse an Kryptowährungen, das bei flatex nicht bedient wird.

In allen Fällen gibt es tatsächlich flatex Alternativen für besondere Ansprüche, von denen einige hier vorgestellt werden sollen.

1. comdirect: Leistungsstarke Direktbank auch im Wertpapierhandel

Die comdirect ist eine der ältesten Direktbanken, die ihr Geschäft mit dem Telefon-Banking etabliert hat. Der Anbieter ist seit rund drei Jahrzehnten ein Maßstab nicht nur für eine umfangreiche Produktpalette, sondern auch für gute Services und Kundenbetreuung. Zu den Vorteilen der Vollbank gehört die Verfügbarkeit von Konten, Karten und Finanzierungslösungen neben dem börslichen und außerbörslichen Wertpapierhandel.

Zusammenfassung:

  • Kostenloses Depot bei zwei Trades je Quartal
  • Umfangreiches Portfolio, außer Aktien auch Derivate und strukturierte Produkte
  • Günstige, transparente Handelskonditione
  • Hohe Sicherheit und Regulierung durch die BaFin
  • Einlagenschutz des BdB
  • Hochwertige Bildungsressourcen
  • Erstklassiger Kundenservice

2. ING: Wettbewerbsfähige Orderkosten

Mögliche Alternativen zu flatex sollten die ING, vormals ING DiBa, nicht unerwähnt lassen. Die deutsche Tochter der niederländischen ING Groep ist seit 1965 in der Bundesrepublik im Geschäft und galt lange Zeit als günstigste und dann auch größte deutsche Direktbank.

Neben konventionellen Bankservices wie dem Giro- und Tagesgeldkonto sowie Finanzierungslösungen bietet die ING ihren Kunden den Wertpapierhandel ist das hauseigene Depot an. Zu den handelbaren Werten gehören Aktien, Fonds und ETF handeln, überdies Hebelprodukte wie Zertifikate und Optionsscheine, aber keine CFDs.

Zusammenfassung:

  • Mehrfach ausgezeichnete Direktbank
  • Insgesamt günstige Konditionen
  • Wertpapierhandel ab 2,90 Euro
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Girokonto und Depot bei Mindesteingängen bzw. -aktivitäten kostenlos
  • Deutscher Kundensupport
  • Musterdepot
  • Gute Schulungsangebote
  • Keine CFDs

3. Trade Republic: Handel für den nominalen Euro

Wer relativ konservative Strategien auf ein überschaubares Angebot an Aktien und ETFs verfolgt, ohne dabei allzu sehr auf internationale Werte zurückzugreifen, kann in der Tat noch günstigere Konditionen finden als die flatex Gebühren. Vor allem sogenannte Neobroker ermöglichen den Wertpapierhandel, wenn schon nicht zum Nulltarif, dann zu nominalen Beträgen – das ist auch bei Trade Republic der Fall.

Das deutsche FinTech will den Wertpapierhandel zugänglicher machen und ermöglicht seinen Kunden Transaktionen gegen eine Gebühr von 1,00 Euro. Das ist durchaus realistisch, den der Handel wird über nur wenige Kooperationspartner abgewickelt. Die Partner vergüten dem Broker, dass er ihnen Kunden zuführt. In gewisser Weise ein Konstrukt, bei dem alle profitieren.

Trade Republic ermöglicht seinen Kunden den Handel mit Aktien und ETFs, außerdem die kostenlose Einrichtung von ETF-Sparplänen und den Handel mit vier Kryptowährungen, die jedoch im Sammelwallet liegen und nicht auf ein externes Wallet übertragen werden können. Punkten kann die sehr intuitive mobile App, die den veränderten Wünsche von Internetnutzern und Anlegern gut entgegenkommt.

Zusammenfassung:

  • Gratis Depot
  • Transaktionen für nur 1 Euro
  • Zahlreiche Aktien und ETFs
  • Kostenlose ETF-Sparpläne einrichten
  • Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro
  • Vier Kryptocoins
  • Kein Bildungsangebot
  • Kein Forex- und CFD-Handel
  • Keine Derivate oder strukturierte Produkte
Trade Republic
70/100
Trade Republic Aktien
Zu Trade Republic
Trade Republic Highlights
  • Tausende von Märkten
  • Aktien, Derivate, ETF
  • Nominale Orderkosten von 1,00 Euro

4. Justtrade: Wertpapiere kostenlos handeln

Die Broker Erfahrung bei dieser flatex Alternative, ebenfalls ein Neobroker, ähnelt dem Geschäftsmodell von Trade Republic, auf Orderkosten wird hier jedoch ganz verzichtet. Um gratis handeln zu können, müssen Kunden jedoch ein Ordervolumen von mindestens 500 Euro umsetzen. Das ermöglicht den Handel mit Aktien und ETF, Sparpläne sind mit einem solchen Geschäftsmodell jedoch nicht drin.

Kryptowährungen bietet auch dieser Neobroker an, rund ein Dutzend Coins können Anleger hier handeln, ebenfalls im Sammelwallet. Der deutsche Broker verfügt über eine angemessene Einlagensicherung und kommt – wie Trade Republic – vor allem Anlegern entgegen, die überschaubare Mengen an Werten mit dem benötigten Volumen handeln und auf Sparpläne weniger Wert legen.

Zusammenfassung:

  • Deutscher Neobroker
  • Wertpapierhandel kostenlos
  • Mindestvolumen je Order ab 500 Euro
  • Deutscher Einlagenschutz über den Partner Sutor Bank
  • Aktien, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine und ein Dutzend Kryptowährungen
  • Drei Handelsplätze und außerbörslicher Handel
  • Keine Sparpläne

5. Capital.com: Vielseitiger Finanzdienstleister aus Zypern

Wer auf der Suche nach Alternativen zu flatex ist, sollte die Capital Erfahrungen wirklich in Betracht ziehen. Der vielseitige zypriotische Forex- und CFD-Broker Capital.com wird durch die CySEC, die Aufsicht des Inselstaats, reguliert. Bei näherem Hinsehen kann Capital unter anderem mit seinem umfangreichen und gut sortierten Handelsangebot punkten – vor allem Forextrader kommen hier auf ihre Kosten, aber auch echte Aktien und ETF fehlen nicht.

Hervorzuheben ist das überaus große Angebot an Kryptowährungen, das bei Forex- und CFD-Brokern sonst längst nicht so umfassend ist. Gehandelt wird über die proprietäre Software, die den Test gut besteht, zu Market Maker Konditionen – Kunden zahlen also lediglich den Spread, der trotz der Markups als wettbewerbsfähig gelten kann. Erste eigene Vorstellung bilden können sich Interessenten mit dem ebenfalls angebotenen Demokonto, der Echtgeldhandel ist schon ab einer Ersteinzahlung von 20 Euro möglich!

Positiv zu vermerken ist das Bildungsangebot und der kompetente Support von Capital, der rund um die Uhr erreichbar ist – ideal für Trader, die sich erst nach Feierabend ihrer Tätigkeit widmen können.

Zusammenfassung:

  • Zypriotischer Broker mit CySEC Regulierung
  • Großes Handelsangebot mit über hundert Forexwerten
  • Mehr als 200 Kryptowährungen
  • Handel auch mit echten Aktien und ETF
  • Mindesteinzahlung schon ab 20 Euro
  • Ausführlicher Bildungsbereich und Online-Kurse
  • Demokonto
  • Hochwertige proprietäre Software
Capital.com
80/100
Capital.com Aktien
Zu Capital.com
Capital.com Highlights
  • Aktien schon ab 20 € Kapital handelbar
  • mehr als 1.000 Wertpapiere aus verschiedenen Ländern
  • Kostenfreier Depot-Account

6. XTB: Alles aus einer Hand beim Multibroker

XTB strebt eine ähnlich große Abdeckung des Angebots an wie flatex und kann daher durchaus als flatex Alternative gelten. Allerdings kommt der Broker nicht aus dem Banking, sondern hat seine Ursprünge als Forex- und CFD-Broker. Andere Leistungen, darunter der Handel mit echten Aktien und die Erweiterung des Portfolios um ETF und Krypto-Coins, kamen im Lauf der Zeit hinzu, denn XTB bemüht sich, den Wünsche seiner Kunden so umfassend und vielseitig wie möglich gerecht zu werden. Mit tausenden von Aktien kommt der Broker diesem Ziel, ein finanzieller One-Stop-Shop zu werden, schon recht nahe.

Der international aktive Finanzdienstleister ist nicht nur durch die polnische KFN reguliert, sondern überdies durch die Behörden an den Standorten von Niederlassungen – rund ein Dutzend Länder, zu denen auch Deutschlands gehört. Abgesehen von der vielfachen Regulierung betreut XTB seine Kunden in deren Landessprache, also auch auf Deutsch.

Dank der Auswahl an Kontotypen mit Konditionen für Einsteiger und Gelegenheitstrader, erfahrene Anleger und Profis kommen hier vom Anfänger bis zu kapitalstarken Trader alle Nutzergruppen auf ihre Kosten – die Konditionen sind dabei sehr transparent gehalten und können überdies dank des Demokontos gleich in der Praxis getestet werden, unterstützt durch die Trading-Akademie des Brokers und dessen kompetenten Kundensupport, Elemente, die Neulingen den Zugang zum Handel erleichtern.

Zusammenfassung:

  • International aktiver Multibroker
  • Mehrfache, seriöse Regulierungen
  • Großes und diverses Portfolio
  • Transparente, wettbewerbsfähige Gebühren
  • Für Anleger und Trader
  • Professionelle Software
  • Gutes Schulungsangebot
  • Kostenloses Demokonto
  • Deutsche Support-Hotline

7. BSDEX: Krypto-Börse Stuttgart

Anleger und Trader, bei denen Strategien auf die Wertentwicklung von Kryptowährungen im Vordergrund stehen und die dabei vor allem den Direkthandel bevorzugen, finden bei flatex ohnehin keine Heimstatt, da der große Broker keine Coins und Tokens anbietet. Das große Interesse dieser Nutzergruppe wird anderswo bedient – beispielsweise an der digitalen Börse Stuttgart. Hier können Krypto-Trader in sicherer Handelsumgebung ihre BSDEX Erfahrungen machen und sich dabei auf die Kompetenz der Gruppe Börse Stuttgart stützen.

Handelbar sind Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash, und das unter der Regulierung der BaFin. Für deutsche Anleger dürfte das Zusammenspiel der zuverlässigen Regulierung und transparenter Gebühren ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung für den Handelsplatz sein, auch wenn die angebotenen Kryptowährungen natürlich nicht mit der Auswahl an großen Exchanges wie Kraken oder Coinbase mithalten können.

Zusammenfassung:

  • Unkomplizierte Registrierung
  • Gebührenfreies Verrechnungskonto
  • Transparente Handelskosten und Gebühren
  • Konpetenter Kundenservice
  • Fundierte Erfahrung der Gruppe Börse Stuttgart
  • Kein Demokonto
  • Kein Margin-Trading

Depotwechsel zur besten flatex Alternative

Wer erste Erfahrungen im Wertpapierhandel machen will, eröffnet vermutlich auch zum ersten Mal ein Wertpapierdepot. Diese Ausgangssituation lässt Anlegern relativ viel Freiheit, denn man kann sich darauf konzentrieren, den für die eigenen Zwecke besten Finanzdienstleister zu finden – also einen, der die Werte anbietet, die man handeln will, und das zu günstigen Gebühren.

Anders sieht es aus, wenn man bereits ein Depot hat – bei flatex oder einem anderen Anbieter – und hier entweder unzufrieden ist oder zumindest einen Teil der gewünschten Werte nicht vorfindet. Dann stellt sich die Frage – das alte Depot behalten und ein zweites eröffnen, oder mit dem Depot umziehen?

Sofern man einen Kandidaten ausfindig macht, der als flatex Alternative überzeugt und wirklich alles anbietet, was man sich wünscht, ist ein Umzug naheliegend. Hier unterstützen viele Broker und Banken mit einem regelrechten Umzugsservice, den man schon bei der Depoteröffnung in Anspruch nehmen kann. Dazu müssen alle Werte im alten Depot nebst ihrer WKN oder ISIN präzisiert und der neue Anbieter dann ermächtigt werden, den Umzug durchzuführen.

Es gibt jedoch auch Ausnahmen, in denen das bisherige Depot weiterlaufen kann und sollte:

Der neue Broker bietet nicht alle bisher gehandelten Werte an – anstatt nun eilig und möglicherweise zu ungünstigen Kursen zu verkaufen, kann man das alte Depot noch eine Weile behalten, bis es möglich ist, diese Titel zu veräußern.

Fondsbruchstücke liegen im alten Depot – sie können nicht übertragen werden, auch hier gilt es, einen günstigen Zeitpunkt für den Verkauf zu finden.

Der Depotwechsel selbst ist in Deutschland beim Umzug von einem deutschen Anbieter zum anderen kostenlos, bis zu seinem Abschluss kann man allerdings nicht handeln. Der gesamte Vorgang kann je nach Umfang der Anlage wenige Tage und maximal zwei oder drei Wochen beanspruchen.

Fazit: Mögliche Alternativen zu flatex genau prüfen

flatex, nunmehr im Zusammenschluss mit Degiro, ist Teil eines Konglomerats, das als größter europäischer Online-Broker mit Vollbanklizenz viele Kundenwünsche erfüllen kann – wenn auch nicht alle. Hinsichtlich des sehr großen Angebots an handelbaren Werten über fast alle Anlageklassen ist es schwer, Alternativen zu flatex zu finden, doch nicht unmöglich. Langjährige Kunden des Brokers, die ihm seit Jahren die Treue halten, werden höchstens auf der Suche nach günstigeren Gebühren abspringen.

Denn inzwischen haben sich bei dem früher sehr wettbewerbsfähigen Anbieter einige Kosten eingeschlichen, darunter ein Guthabenzins, der gerade Anlegern mit viel Kapital auf dem Verrechnungskonto nicht passen dürfte. Es lohnt sich deshalb, sich mit einem Depotvergleich oder Brokervergleich umzuschauen und bewährte oder neue Finanzdienstleister genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wer dabei auf möglichst niedrige Gebühren achtet, kann sich für einen Neobroker entscheiden, etablierte Banken kommen mit ihrem Handelsangebot und weiteren Produkten und Services ebenfalls in die engere Wahl. Geeignet für aktive Anleger, die sich auch für den Marginhandel interessieren, sind daneben Multibroker wie Capital.com oder XTB, die überdies sogar Kryptowährungen in ihr Sortiment aufgenommen haben, bzw. für den Kryptohandel in sicherer Handelsumgebung auch in Deutschland regulierte Krypto-Börsen wie  BSDEX, die Stuttgarter Börse für digitale Währungen. Dank der großen deutschen Finanzlandschaft dürfte für jeden Anlegertyp ein Anbieter zu finden sein, mit dem sich die individuellen Strategien realisieren lassen.

Nach oben
Flatex
77/100
Zu Flatex
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter