Bekannt aus:
Gosu gamers logoeuropean gaming logoventure beat logo
  • Über Strafe DE
  • So bewerten wir
  • Strafe DE Team
  • Autoren gesucht
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Kontakt mit uns
Partner-Hinweis
Loading ...
Besten Online Broker / Agora direct Erfahrungen

AGORA Direct Erfahrungen 2022

Hilfreicher Erfahrungsbericht aus unserem Test

Aktien
Futures
CFD
Agora direct Aktien
81/100
Bewertung
Zu Agora direct Aktien
Highlights
  • 24-Stunden Börsenhandel möglich
  • Aktien ab 2,50 Euro handeln
  • Über 125 Börsen weltweit
Agora direct Futures
80/100
Bewertung
Zu Agora direct Futures
Highlights
  • Futures ab 0,95 Euro handeln
  • 35 Märkte weltweit
  • Keine versteckten Kosten
Agora direct CFD
85/100
Bewertung
Zu Agora direct CFD
Highlights
  • CFDs ab 1,50 Euro handeln
  • Keine versteckten Gebühren
  • Persönliche Betreuung
Christian Habeck
Christian Habeck
Zuletzt aktualisiert am 26.11.2022
Inhaltlich geprüft durch: Elias Schneider

Seit rund zwei Jahrzehnten machen Anleger und Trader bei AGORA Direct Erfahrungen mit einer breiten Palette von Finanzinstrumenten. Im AGORA Direct Test finden sich neben echten Aktien auch CFDs, Futures und Optionen, neben dem außerbörslichen Handel ist der Zugang zum Börsenhandel an mehr als 125 internationalen Handelsplätzen ebenfalls Teil der Leistungen des Brokers.

Die AGORA Direct Bewertung fällt aufgrund der guten Konditionen und des umfassenden Handelsangebots, aber auch dank des Fehlens einer Mindesteinzahlung im AGORA Direct Erfahrungsbericht gut aus.

Agora direct Pros und Contras
  • Seit 20 Jahren im Wertpapierhandel tätiger Broker
  • Umfangreiches Portfolio, 125 internationale Börsen
  • Leistungsstarke proprietäre Software, kostenloses Demokonto für Papertrading
  • Keine Mindesteinlage
  • Ein- und Auszahlung nur per Banküberweisung

Usability der Website: Schnörkellose Website mit hohem Informationsgehalt im AGORA Direct Test

Erste AGORA Direct Erfahrungen bietet die Website des Brokers, die hinsichtlich der grafischen Gestaltung auf poppige Designs und farbigen Blickfang weitestgehend verzichtet. Dennoch verdient die Seite eine ute AGORA Direct Bewertung, denn der Besucher erhält einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck, alle wichtigen Qualitätskriterien sind auf der Startseite gebündelt und leicht zu überblicken.

Dank des Menüs oben auf der Seite finden Leser auf Anhieb zu den Punkten

  • Produkte & Preise
  • Märkte
  • Handelssoftware
  • Über Agora
  • Sicherheit

Tatsächlich werden alle handelbaren Werte, die Börsenplätze und Preise ebenso aufgelistet wie die Informationen zum Broker, die Erfahrungen mit diesem Broker lassen also keine Fragen offen, zumal im Hilfebereich eine umfangreiche FAQ-Sektion die gängigen Themen aufgreift. Eine gute AGORA Direct Bewertung gibt es auch für die deutsche Support-Hotline in der Kopfzeile, die wichtigsten Links auch zu Formularen und Impressum sind in der Fußzeile untergebracht.

Der AGORA Direct Erfahrungsbericht beginnt mit dem Blick auf die Website mit einer positiven Note, dank des gut strukturierten, hohen Informationsgehalts und der guten Benutzerführung.

Konten & Accounts: Erfahrungen mit AGORA Direct ohne Mindesteinzahlung

Wer durch die Website neugierig auf eigene AGORA Direct Erfahrungen wird, findet keine hohen Hürden bei der Umsetzung vor, denn der Broker erhebt im AGORA Direct Test weder eine Gebühr für die Kontoführung noch gibt es für den Börsenhandel eine Mindesteinzahlung. Damit hebt sich AGORA Direct im Test von vielen Mitbewerbern ab, wie die Banx Erfahrungen zeigen. Angeboten werden grundsätzlich zwei verschiedene Konten:

  • Cash-Konto für den Handel von Aktien, Optionsscheinen, Anleihen und Fonds für Nutzer ab dem vollendeten 21. Lebensjahr, Transaktionen abhängig vom vorhandenen Bargeldbestand.
  • Margin-Konto auch als Multi-Währungs-Konto, bei dem dank einer Kreditlinie des Brokers auch der Handel mit Hebelprodukten möglich ist. Für diesen Kontotyp ist allerdings eine erste Einlage von mindestens 2.000 Euro erforderlich, deutlich mehr als im Zuge der AvaTrade Erfahrungen oder der Bison Erfahrungen.

Außerdem können Kunden des Brokers nach Einrichtung eines Handelskontos ein Demokonto nutzen, das als Papertrading-Account bezeichnet wird. Im Zuge der Kontoeröffnung ist in jedem Fall eine Verifizierung notwendig, neben dem ausgefüllten Eröffnungsformular wird ein gültiges Ausweisdokument und ein Nachweis des Wohnsitzes verlangt. Sind alle Unterlagen geprüft, erhalten Neukunden die Zugangsdaten auf dem Postweg.

Das überaus große Portfolio des Brokers ist über börslichen Handel und Marginhandel mit jeweils darauf zugeschnittenen Kontomodellen möglich. Die klar kommunizierten Konditionen rechtfertigen eine gute Note im AGORA Direct Test.

Handelsplattformen: Proprietäre Software punktet im AGORA Direct Erfahrungsbericht

Beim Handel machen Anleger und Trader ihre AGORA Direct Erfahrungen über die hauseigene Software, die der Broker dafür zur Verfügung stellt. Anders als bei vielen anderen Online Broker Erfahrungen verlässt sich dieser Anbieter nicht auf externe Software, sondern bietet seinen Kunden das proprietäre AGORA Direct Trading System, kurz ATS, an. Die Plattform überzeugt im AGORA Direct Test in den folgenden Aspekten:

  • Hohe Funktionalität, Stabilität und Schnelligkeit
  • Mobile App für iOS, Android und Blackberry-Geräte
  • Stationäre Software für Windows, MacOS und Linux
  • Geeignet für börslichen und außerbörslichen Handel

Darüber hinaus können Kunden des Brokers in rund zwanzig Währungen ihre Transaktionen tätigen und dabei alle gängigen Orderarten nutzen. Auch der mobile Zugriff auf das Handelskonto ist komfortabel möglich.

Die AGORA Direct Erfahrungen mit der hauseigenen Handelsplattform erweisen sich als zufriedenstellend, zumal auch eine Version der Software für Linux angeboten wird, ein besonders sicheres Betriebssystem. Der mobile Handel kommt ebenfalls nicht zu kurz.

 

Ein- und Auszahlungen: Gute AGORA Direct Bewertung dank Gebührenverzicht

Die Kapitalisierung ist, wie die AGORA Direct Erfahrungen zeigen, bei diesem Broker nur mittels einer Banküberweisung möglich – das gilt auch für die Auszahlung. Akzeptiert werden nur Zahlungen von und an ein Referenzkonto, das auf den Namen des Kunden läuft, wie inzwischen allgemein üblich, werden Zahlungen von Dritten nicht akzeptiert.

Überweisung

Man muss im AGORA Direct Erfahrungsbericht einräumen, dass die Banküberweisung eine sehr sichere Zahlungsmethode mit schneller Wertstellung ist, überdies fallen seitens des Brokers keinerlei Gebühren an. Kunden müssen vor jeder Einzahlung eine Einzahlungsmitteilung machen, damit das Geld dem Handelskonto gutgeschrieben wird, was im persönlichen Kundenbereich vorgenommen wird. Nach der Mitteilung erfolgt die Anzeige der  Bankdetails des Brokers, an die die Zahlung erfolgt. Hier kann AGORA Direct im Test überzeugen, noch besser wäre es, wenn Anleger und Trader auch mit Kredit- und Debitkarten und der SOFORT-Überweisung zahlen könnten.

Schnelle, sichere und kostenlose Ein- und Auszahlungen sind eine Stärke des Brokers im AGORA Direct Erfahrungsbericht. Könnte man auch mit Karten zahlen, fiele die AGORA Direct Bewertung wohl noch besser aus.

Kundenservice: Positive Erfahrungen mit dem Support

Die Unterstützung durch den Support müssen selbst erfahrene Anleger vermutlich irgendwann in Anspruch nehmen. Wie gestalten sich die Erfahrungen mit AGORA Direct und der Kundenbetreuung des Brokers im AGORA Direct Test? Hier kommen so gut wie alle AGORA Direct Erfahrungsberichte zu einem positiven Urteil, denn Kunden können sich mit ihren Fragen auf unterschiedlichen Kanälen an den Broker wenden:

  • Umfassender FAQ-Bereich für die eingehende Beantwortung der wichtigsten Fragen
  • Telefonischer Support über eine Berliner Festnetznummer von Montag bis Freitag 08:30 – 18:00 Uhr
  • Kontaktformular
  • E-Mail Support
  • Knowledge Hub der Community des Brokers
  • Hilfe per Teamviewer

Die Kontaktmöglichkeiten und das Hilfe-Center sind über prominent platzierte Angaben und Links in der Kopf- und Fußzeile der Website leicht auffindbar und gehören zu den überzeugenden AGORA Direct Erfahrungen.

Die Erfahrungen mit AGORA sind hinsichtlich des Supports komfortabel und vielseitig – Kunden können den Broker auf verschiedenen Wegen leicht erreichen. AGORA Direct Erfahrungsberichte loben die Kompetenz des Support-Teams.

Regulierung & Einlagensicherung: Einlagenschutz beim Partnerbroker

Wie der Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zeigt, sind die Erfahrungen mit AGORA Direct beschränkt auf die Vermittlung – weshalb das Unternehmen selbst keiner Regulierung bedarf. AGORA ist vielmehr Introducing Broker für den großen Anbieter Interactive Brokers, der seinerseits mit umfassenden Regulierungen aufwarten kann. Für die Sicherheit der Kundengelder sorgen:

  • Einlagentrennung: Verwahrung der Kundengelder in separaten Konten, getrennt vom Vermögen des Brokers.
  • Vertrauensschadenshaftpflicht: Die Haftpflicht über die Euler Hermes SA sichert bis zu 50.000 Euro je Anleger für die Agora Trading System Ltd. ab und kommt für Schäden auf, die durch Verfehlungen von Mitarbeitern der Agora Trading System Ltd. entsprechend der Versicherungsbedingungen entstehen.
  • SIPC: Die Securities Investor Protection Corporation erstattet die ersten 500.000 US Dollar pro Kunde.

Auch hinsichtlich der Sicherheit der Website und der Verschlüsselung der Zugänge zum persönlichen Kundenbereich lässt der Broker im AGORA Direct Test nichts außer Acht, was der Absicherung der Handelsumgebung dient.

Die AGORA Direct Erfahrungen finden in sicherer Handelsumgebung und mit angemessenem Einlagenschutz statt, gewährleistet durch den starken Partner Interactive Brokers. 

Zusatzangebote: Demokonto im AGORA Direct Test

Ein Demokonto und Schulungsangebote sind bei vielen Brokern Teil der Services – denn die Broker profitieren selbst davon, dass ihre Kunden erfolgreich und aktiv handeln. Gerade ein Demokonto erleichtert den Lernprozess, da mit einem solchen Übungskonto echtes Handelsfeeling geboten wird, durch virtuelles Kapital gibt es jedoch kein Verlustrisiko.

Im AGORA Direct Test zeigt sich, dass tatsächlich eine Demo geboten wird, jedoch nur zusammen mit dem Echtgeldkonto. Wer ein Konto bei dem Broker eröffnet, kann damit auch ein Papertrading-Konto für Übungszwecke nutzen. Mit dem Cash-Konto für den börslichen Handel ist allerdings keine Mindesteinzahlung verbunden, so dass sich der Zugang zur Demo bei AGORA Direct im Test einfacher gestaltet, als es auf den ersten Blick scheint. Weiter Bildungsressourcen gibt es nicht, theoretische Informationsangebote sind online jedoch leicht auffindbar, beispielsweise Marktnachrichten oder Expertenanalysen.

Kein umfangreiches Bildungsangebot, dafür aber ein Übungskonto können Kunden nutzen, so dass AGORA Direct im Test auch unter diesem Aspekt etwas vorzuweisen hat. 

 

Agora direct Aktien

Aktien Handelsangebot: Internationale Werte in großer Auswahl

Bei AGORA Direct erhalten Anleger über das Cash Konto Zugang zum börslichen Handel an mehr als 120 internationalen Börsen – und Zugriff auf tausende von Aktien.

Anleger, denen es vor allem um den Aktienhandel geht, kommen bei ihren Erfahrungen mit diesem Broker sicherlich auf ihre Kosten, denn sie erhalten Zugang zum internationalen Portfolio des Partners IBKR. Das Handelsangebot umfasst natürlich eine Fülle von deutschen, europäischen und US-Aktien, doch darüber hinaus werden Anteilsscheine aus Asien, dem Pazifikraum und Südafrika geboten.

Wer sich für Strategien auf Aktien aus Schwellenländern interessiert, hat hier viel Auswahl, auch Anleihen, Fonds und ETF werden angeboten. Im Aktiendepot Vergleich können nur wenige Anbieter in diesem Bereich mithalten.

Aktien Handelskosten: Wettbewerbsfähige Gebühren beim Aktiendepot

Auch was die Gebühren beim Wertpapierhandel angeht, erweist sich der Broker als günstig, eine Obergrenze sorgt dafür, dass die Kosten einen Höchstbetrag nicht überschreiten. Positiv erwähnen viele AGORA Direct Erfahrungsberichte, dass sich Kunden auf der Website des Brokers über die Orderkosten einschließlich der handelsplatzüblichen Entgelte im Wertpapierhandel eingehend informieren können. So belaufen sich die Handelskosten an ausgewählten Börsen auf folgende Beträge:

  • Xetra: 0,12 %, mindestens aber 3,85 Euro, höchstens 99,00 Euro
  • Weitere deutsche Börsen: 0,14 %, mindestens jedoch 4,50 Euro, höchstens 99,00 Euro
  • US-Börsen: 0,009 US Dollar pro Aktie, aber mindestens 2,50 US Dollar.

Handelsplätze und Börsen: Über 125 Börsen in aller Welt

Dass sich Anleger nicht mit Börsen in Deutschland oder Europa zufrieden geben müssen, erwähnen zahlreiche AGORA Direct Erfahrungsberichte. Der Handel kann an mehr als 125 Börsen erfolgen, neben deutschen Börsen wie Xetra, Tradegate, Frankfurt und Stuttgart oder der Eurex gehören nordamerikanische, indische oder chinesische Handelsplätze zu den gebotenen Möglichkeiten.

Produktzusammenfassung & Fazit

Was den börslichen Handel mit Aktien, Anleihen und Fonds angeht, verdienen die AGORA Direct Erfahrungen eine sehr gute Bewertung hinsichtlich Handelsangebot und Kosten. Hier bleiben keine Wünsche offen.

Agora direct
81/100
Agora direct Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Agora direct
Agora direct Highlights
  • 24-Stunden Börsenhandel möglich
  • Aktien ab 2,50 Euro handeln
  • Über 125 Börsen weltweit
Agora direct Futures

AGORA Direct Futures: Terminhandel international

Neben dem börslichen und außerbörslichen Handel können Kunden bei AGORA Direct Erfahrungen mit dem Terminhandel machen. Futures-Kontrakte sind Instrumente, die aus dem Rohstoffhandel stammen, inzwischen allerdings auch auf andere Assets angeboten werden.

Futures Handelskosten: Handel schon ab 0,95 Euro für Mini-Index-Futures

Je nach Handelsplatz und Produkt können Kunden von AGORA Direct chon ab 1,90 Euro je Kontrakt mit Futures handeln, für Mini-Index-Futures liegen die Kosten noch niedriger.

Handelsplätze und Börsen: Bekannte Terminbörsen

Im Zuge ihrer Erfahrungen mit AGORA Direct handeln Trader über 35 internationale Terminbörsen, darunter Handelsplätze wie EUREX, NYMEX, CME und GLOBEX.

Produktzusammenfassung & Fazit

Zugang zu den bekanntesten Terminbörsen der Welt und einer Vielzahl von Kontrakten rundet das Angebot von AGORA Direct auf interessante Weise ab und eröffnet Anlegern zusätzliche Möglichkeiten für lohnende Strategien.

Agora direct
80/100
Agora direct Futures
AGB gelten, 18+
Zu Agora direct
Agora direct Highlights
  • Futures ab 0,95 Euro handeln
  • 35 Märkte weltweit
  • Keine versteckten Kosten
Agora direct CFD

CFD Handelsangebot: Rund 20 Währungen, internationale Aktien und Indizes

Zu den angebotenen Produkten, die im AGORA Direct Erfahrungsbericht hervorzuheben sind, gehören Differenzkontrakte. Mit CFDs ist der außerbörsliche Handel auf Basiswerte aus verschiedenen Anlageklassen möglich, mit Hebelfaktoren und sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse.

Unter den Assetklassen, die bei AGORA mit CFDs gehandelt werden können – also durch Teilhabe an der Kursentwicklung – gehören rund zwanzig Währungen. Vertreten sind die Forex Majors und Minors, außerdem ausgewählte sogenannte exotische Währungen von Schwellenländern. Daneben können Kunden des Brokers im Marginhandel auf Tausende von Aktien-CFDs zugreifen.

Hier sind neben europäischen und nordamerikanischen Anteilsscheinen auch Aktien aus Südafrika und aus dem asiatisch-pazifischen Raum Teil des ausgesprochen großen Angebots, so dass Kunden des Brokers viel Auswahl nicht nur für spekulative Strategien, sondern auch für das Hedging von Aktienpositionen haben. Überdies können zahlreiche internationale Leitindizes mit CFDs gehandelt werden, darunter:

  • DowJones Industrial 30
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • DAX 30
  • MDAX50
  • TecDAX30
  • DJ Eurostoxx 50
  • FTSE 100 UK
  • FTSE Mid-Cap 250 UK
  • SMI 20 Schweiz
  • CAC 40 Frankreich
  • OBX 25 Norwegen
  • OMX 30 Schweden
  • OMX 20 / 25 Dänemark
  • IBEX 35 Spanien
  • FTSE MIB 40 Italien
  • AMS FTA Niederlande
  • BEL20 Belgien
  • PSI 20 Portugal
  • Nikkei 225
  • Hang Seng Stock Index
  • ASX 200 Index

CFD Handelskosten: Kommissionen auf das Ordervolumen

Die Handelskosten können auf der Website des Brokers sämtlich eingesehen werden und erweisen sich im AGORA Direct Test als günstig. Beim CFD-Handel fallen Kommissionen an, die bei Aktien-CFDs von dem Staat bzw. der Börse des Listings abhängen.

  • Europäische Aktien: 0,08% des Ordervolumens, mindestens aber 4,75 Euro
  • US-Aktien: für die ersten 1.000 CFDs immer nur 0,019 USD pro CFD, mindestens aber 3,00 USD

Auf Index-CFDs fallen Provisionen zwischen 0,01% und 0,02% des Ordervolumens an.

CFD Handelskonditionen: Alle gängigen Orderarten, Hebel zwischen 1:5 und 1:30

Beim Handel über das ATS-System nutzen Trader die gängigen Orderarten, die man von einer leistungsstarken Plattform erwarten darf. Dazu gehören neben Market-, Limit- und Stopp-Orders auch Trailing Stopp, Fill or Kill (FOK), If Done, Join oder One cancels other (OCO). Damit werden Gewinnmitnahmen und die Absicherung gegen Verluste sehr präzise möglich gemacht.

Bei den Hebelfaktoren gelten die Vorgaben für private Trader innerhalb der EU, so dass Hebel von 1:5 für Aktien-CFDs und maximal Hebel von 1:30 für Forex-Hauptwerte die Anhebung des Ordervolumens ermöglichen. Der maximale Hebel für Hauptindizes liegt bei 1:20. Zusätzlichen Schutz vor Verschuldung gewährleistet, dass der Broker graduell Positionen schließt, wenn das Handelskonto ins Minus abzurutschen droht.

Produktzusammenfassung & Fazit

Im CFD-Handel kann AGORA Direct im Test mit seinem Angebot der wichtigsten Assetklassen und zahlreichen Basiswerten zu attraktiven Konditionen überzeugen.

Agora direct
85/100
Agora direct CFD
AGB gelten, 18+
Zu Agora direct
Agora direct Highlights
  • CFDs ab 1,50 Euro handeln
  • Keine versteckten Gebühren
  • Persönliche Betreuung
Agora direct Optionen

Optionen Handelsangebot: Mehr als eine Million Produkte

Wer sich für diese Finanzinstrumente interessiert, wird sich freuen, im Rahmen der Erfahrungen mit AGORA Direct auch Optionen handeln zu können. Die Termingeschäfte berechtigen zur Abnahme eines Werts oder Rohstoffs zu einem vereinbarten Preis und Zeitpunkt.

Mehr als eine Million Optionen bietet AGORA Direct seinen Kunden an, daneben sogenannte Stillhaltergeschäfte, also der Verkauf von Optionen.

Optionen Handelskosten: Handel mit Optionen ab 1,95 Euro

Die Kosten beim Handel mit Optionen richten sich nach dem Handelsplatz bzw.

Handelsplätze und Börsen: Internationale Terminbörsen

Da auch Optionen zu den Termingeschäften gehören, werden sie über die entsprechenden Börsen gehandelt, ebenso wie Futures-Kontrakte. Der Broker gibt Zugang zu den bekannten Handelsplätzen wie zuvor geschildert.

Produktzusammenfassung & Fazit

Dank günstiger Konditionen und des überaus großen Handelsangebots ist AGORA Direct sicherlich einer der besten Broker für Trader und Anleger, die sich für den Optionshandel interessieren.

Agora direct
89/100
Agora direct Optionen
AGB gelten, 18+
Zu Agora direct
Agora direct Highlights
  • Optionen ab 1,90 Euro handeln
  • Transparente Kosten
  • Günstige Optionsscheine verschiedener Anbieter

Fazit: AGORA Direct erweist sich als Multibroker mit günstigen Konditionen

Seit mehr als zwanzig Jahren handeln Kunden bei AGORA Direct ein großes Handelsangebot, das den börslichen ebenso wie den außerbörslichen Wertpapierhandel über darauf ausgelegte Kontotypen umfasst. Wie sich im AGORA Direct Test zeigt, agiert der Broker als Introducing Broker für IBKR, einen Multibroker, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Die Konditionen sind ausgesprochen transparent und günstig, gehandelt wird über die hauseigene Plattform, die nicht nur mit dem Funktionsumfang punktet, sondern überdies auch in Versionen für Linux-Systeme und Blackberry-Telefone angeboten wird. Ein Demokonto wird zusammen mit dem Echtgeldkonto angeboten, da es für das Cash-Konto keine Mindesteinzahlung gibt, ist dies keine allzu hohe Hürde.

Trader und Anleger, die wissen, was sie wollen, kommen bei diesem Anbieter mit Sicherheit auf ihre Kosten, handeln in sicherer Handelsumgebung und werden auch den gut aufgestellten Kundensupport und die Community zu schätzen wissen.

Agora direct Aktien
81/100
Bewertung
Zu Agora direct Aktien
Highlights
  • 24-Stunden Börsenhandel möglich
  • Aktien ab 2,50 Euro handeln
  • Über 125 Börsen weltweit

Weitere Erfahrungsberichte

Agora direct
Unsere Produktbewertung
Aktien:
81
/100
Futures:
80
/100
CFD:
85
/100
Optionen:
89
/100
Gesamtbewertung Agora direct
84.0
/100
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
Zu Agora direct
Top Aktien Anbieter
eToro
96/100
Capital.com
94/100
DEGIRO
93/100
Naga
91/100
Smartbroker
90/100

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Agora direct hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter