Online Wetten / Whitelist der Glücksspielbehörde: Liste regulierter Sportwetten-, Casino und Glücksspielanbieter

Whitelist der Glücksspielbehörde: Liste regulierter Sportwetten-, Casino und Glücksspielanbieter

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2023
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Glücksspiel Regulierung - Whitelist

In diesem Text befassen wir uns gemeinsam mit der Glücksspielbehörde der Länder. Es geht darum, was diese Behörde genau ist, welche Aufgaben sie erfüllt und welche Informationen sie anbietet.

Ihr erfahrt interessante Details zu Regulationen im Glücksspielbereich sowie zu Erlaubnissen oder Konzessionen laut dem Glücksspielstaatsvertrag (GlüStv 2021). Es geht vor allem um die sogenannte Whitelist, deren Inhalt sowie die Vorteile für alle Beteiligten.

Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder - was bedeutet das?

Die GGL besteht gemäß Glücksspielstaatsvertrag 2021 seit 1. Juli 2021. Die Behörde hat ihren Sitz in Halle/Saale und ist als Anstalt öffentlicheen Rechts durch die 16 Bundesländer beauftragt.

Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder

Die GGL ist für die Glückspielaufsicht ebenso zuständig wie für Maßnahmen zur Sperrung unerlaubter Glücksspielangebote. Außerdem gehört dazu das Führen und Veröffentlichen einer gemeinsamen, amtlichen Liste (Whitelist).

Die GGL ist z.B. zuständig für die Erlaubnishttps://www.gluecksspiel-behoerde.de/de/erlaubnisfaehigesgluecksspiel/whitelisterteilung bei folgenden Veranstaltungen:

  • Bundesweite Soziallotterien
  • Klassenlotterien
  • Online Poker / Vituelle Automatenspiele
  • Pferdewetten im Internet
  • Sportwetten und gewerbliche Spielvermittlung

Laut Glücksspielstaatsvertrag 2021 erfüllt die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) ab Januar 2023 folgende Kernaufgaben:

  • Regulation des länderübergreifenden Glücksspielmarktes in Deutschland
  • Überwachung der Einhaltung der Regeln zum Schutz der Spieler vor Manipulation und Spielsucht
  • Bekämpfen und Unterbinden von unerlaubtem Glücksspiel (vor allem im Internet)
  • Sicherstellen einer einheitlichen Rechtsanwendung und -Durchsetzung im Glücksspielbereich
  • Beobachtung der Glücksspielmarkt-Entwicklung und Reaktion auf eventuelle Fehlentwicklungen

Außerdem unterstützt die GGL bei interner Zusammenarbeit und mit Glücksspiel-Aufsichtsbehörden anderer Staaten. Sie ist Ansprechpartner und Koordinationsstelle für entsprechende Interessengruppen (z. B. Anbieter, Spieler, Polizei).

Whitelist - amtliche Liste von genehmigten Glücksspielveranstaltern

Diese amtliche Liste, nach § 9, Absatz 8 des Staatsvertrages (GlüStv 2021) geführt und veröffentlicht, wird laufend aktualisiert.

Dies erfolgt als Anlass bezogen, mindestens jedoch einmal monatlich. In dieser Liste, die im Internet veröffentlicht wird, sind Veranstalter und Vermittler von Glücksspielen aufgeführt.

Allerdings nur diejenigen, die über eine Erlaubnis oder Konzession nach den Vorschriften des GlüStv verfügen. Anhand dieser Whitelist lassen sich für Behörden und andere Beteiligte rasch unerlaubt tätige Glücksspielanbieter feststellen.

Dadurch lässt sich vor allem rechtzeitig verhindern, dass über Fernsehen und Rundfunk für solche Anbieter Werbung erfolgt. Vielen im Glücksspielbereich tätigen Instanzen und Personen bleiben so mögliche negative rechtliche Folgen erspart.

Folgende Informationen erhaltet ihr über die Whitelist:

  • Name und Anschrift des Unternehmens (Veranstalter/ Vermittler)
  • Vertriebsgebiet (Land z. B. Bundesland, Deutschland, Österreich, Malta)
  • Internetseite / Vertriebsweg (z. B. hybrid, stationär)

Nachfolgend eine allgemeine Auflistung der Veranstalter und Vermittler von Glücksspielen, die den GlüStv-Vorschriften entsprechen und in der Whitelist stehen.

Dies sind Lotterien des Deutschen Lottoblocks, Lotterien mit geringem Gefährdungspotential, Klassenlotterien, Lotterie-Einnahmen mit Erlaubnis für Internetvertrieb, Gewerbliche Spielvermittlung und Pferdewetten.

Außerdem Sportwetten, Virtuelle Automatenspiele, Online-Poker, Online-Casinospiele und Casino-Spiele in Spielbanken (mit Standorten).

Linktipps:

Einige direkte Beispiele zum besseren Verständnis der Whitelist

Die aktuelle Whitelist ist gegliedert in acht Tabellen.

  1. Tabelle 1 enthält die Landeslotteriegesellschaften. Dabei ist ein Unternehmen z. B. die Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, Anschrift Theresienhöhe 11, 80339 München. Das Verteilergebiet ist Bayern, die Internetseite Lotto-bayern.de
  2. Tabelle 2 führt Gewerbliche Spielvermittlungen wie z. B. die Faber Lotto GmbH&CoKG, Marktstraße 79, 44801 Bochum. Verteilungsgebiet bundesweit, Internetseite ist Faber.de
  3. Tabelle 3 enthält die Gemeinsame Klassenlotterie der Länder mit bundesweitem Vertriebsgebiet. Es gibt zwei Anschriften, in 81737 München, Bayerwaldstraße 1 und in 22297 Hamburg, Überseering 4.
  4. Tabelle 4 listet die Lotterie-Einnahmen mit einer Erlaubnis für den Internetvertrieb auf. Als Beispiel die Boesche KG, Albert-Schweitzer-Ring 22 in 22045 Hamburg mit bundesweitem Vertriebsgebiet und der Internetseite Boesche.de
  5. Tabelle 5 nennt Lotterien mit geringem Gefährdungspotential. In Tabelle 5 a sind es die mit bundesweitem Vertrieb wie z. B. die Deutsche Fernsehlotterie gemeinnützige GmbH. Die Anschrift ist Axel-Springer-Platz 3 in 20355 Hamburg. Internet z. B. unter Fernsehlotterie.de Tabelle 5 b nennt diejenigen mit regionalem Vertrieb. So z. B. den Gewinnsparverein der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg e. V. in der Heilbronner Straße 41 in 70191 Stuttgart.
  6. Tabelle 6 listet die Spielbanken auf. Beispielsweise die Spielbank Berlin GmbH&CoKG mit einem Standort in 10785 Berlin, am Marlene-Dietrich-Platz 1 sowie drei weiteren Standorten in Berlin.
  7. Tabelle 7 , Pferdewetten, gliedert sich in 7a für regionalen, stationären Vertrieb und 7 b für Internetvertrieb. Als Beispiel für 7 a sei der Rennclub Halle an der Saale e.V. genannt. Anschrift ist Passendorfer Wiesen 1 in 06124 Halle, Bundesland Sachsen-Anhalt. Für 7 b steht als Beispiel der Berliner Trabrennverein e. V. am Mariendorfer Damm 222 in 12107 Berlin. Internet: Trotto.de
  8. Um Sportwetten geht es in Tabelle 8, z. B. mit ODDSET Sportwetten GmbH, Konrad-Zuse-Platz 12 in 81829 München. Der Vertrieb ist stationär.

Whitelist als amtliche, offizielle Übersicht

Die Whitelist bringt als offizielle Zusammenfassung aller erlaubten Glücksspielanbieter Unternehmen wie Spielern einige Vorteile. Mit Hilfe der genauen Übersicht finden z. B. Spieler rasch das Gesuchte und können sicher sein, dass alles korrekt ist.

Die GGL bietet vor allem mit der Whitelist eine gute Grundlage für einen rechtmäßigen, ordnungsgemäßen Ablauf aller Vorgänge im Bereich Glücksspiel. Überprüfungen sind jederzeit möglich.

Was in der Whitelist nicht aufgeführt ist

Es gibt einige Unternehmen im Bereich Glücksspiel, die nicht in der Whitelist aufgeführt sind. Dazu gehören Annahmestellen der Veranstalter nach § 10 Absatz 2 GlüStv 2021 sowie Anbieter von kleinen Lotterien nach § 18 GlüStv 2021. Weiterhin Betreiber von örtlichen Wettvermittlungsstellen und gewerbliche Spielvermittler, die nur in einem Land tätig sind.

Außerdem sind nachfolgend Genannte nicht in der Whitelist. Örtliche Verkaufsstellen der Lotterieeinnehmer der gemeinsamen Klassenlotterie der Länder.

Spielhallenbetreiber und Aufsteller von Geldspielgeräten mit Gewinnmöglichkeit nach der Spielverordnung in der jeweils geltenden Fassung. Totalisatoren und Buchmacher im Sinne des Rennwett- und Lotteriegesetzes.

Von Aufsicht bis Zulassung alles regeln

Als Fazit zu dem vorstehendem Text können wir sagen, dass die GGL als Aufsichts- und Erlaubnisbehörde für die Einhaltung der Glücksspielregeln sorgt.

Vor allem beim Internet Glücksspiel und mit Hilfe der Whitelist lässt sich speziell zum Schutz der Spieler viel tun. Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Text neue Möglichkeiten aufzeigen und Hilfen anbieten können.

Linktipps:

Für Esportfans und Gamer:

Bei Strafe leben wir den eSport. Das zeigt sich gerade auch bei unserem eSports Wettangebot. Bei uns findest du nicht nur die besten Dota 2 Wettquoten oder den aktuellen League of Legends Bonus Code. Wir geben dir auch noch hilfreiche Anleitungen für die besten Wettstrategien mit auf den Weg.

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Nach oben
Schließen
LETZTE CHANCE - Hol dir den besten Boni mit unseren Top 3 Sportwetten Anbieter!
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter